Unternehmensgeschichte

Im Jahr 1984 gründete Rüdiger Wöhrl das Unternehmen. Seit 1987 ist die Firma als Rüdiger Wöhrl GmbH unter der HRB.Nr. 580 487, in Stuttgart Abt.B eingetragen.

image
2003

2003 kam die Erteilung einer Befugnis zum Instandsetzer nach Paragraph 72 der Eichordnung durch das Mess- und Eichwesen Baden-Württemberg hinzu, das die Firma Wöhrl befugt, sämtliche eichfähigen Waagen Instand zusetzen.

image
2014

Seit 2014 kamen die LKW Reifenwaschanlagen als zweites Standbein hinzu, deren Ursprung und Entwicklung vom Bundeswirtschaftsministerium über ein ZIM Projekt gefördert wurde. Dank dieser Förderung konnte über 2 Jahre eine optimale Reifenwaschanlage entwickelt werden mit der die Rüdiger Wöhrl GmbH sich mittlerweile am Markt hervorragend platziert hat. Unsere Reifenwaschanlagen werden am Gotthard Tunnel für die Erstellung der dritten Röhre bei der Fa. Implenia eingesetzt als auch im Zentrum von München am Hauptbahnhof für die Erstellung der neuen U-Bahn; die leistungsstärkste stationäre Anlage steht bei der Firma Max Bögl im Steinbruch Wiesenhofen, wo täglich bis zu 650 LKW’s gewaschen werden. Unsere super mobilen Anlagen befinden sich in ganz Europa bei den großen Baufirmen wie Vinci, Eurovia, Effage, Porr, implenia, Heitkamp, Hagedorn, Leonhard Weiss, Oevermann, sowie bei cpc-Baulogistik auf der aktuellen Großbaustelle am Bundeskanzleramt.

image
2020

Seit 2020 verfügt die Rüdiger Wöhrl GmbH über eine eigene Fertigungsstätte in Öhringen, wo mit modernsten CNC Maschinen, Cobots, Plasmaschneidgeräte, 160t Abkantpresse sowie Schweißroboter die Reifenwaschanlagen und Waagen gefertigt werden.

 
image 2
1997

Das Unternehmen hat sich seit 1997 auf die Produktion und Vertrieb von Straßenfahrzeugwaagen spezialisiert und stellt seit dieser Zeit die Waagenbrücken in einer eigens dafür entwickelten Spannbetontechnik in eigenen Formen bis zu 20m Länge am Stück her. Diese Spannbetontechnik im „losen Verbund“ hat sich in der Praxis hervorragend bewährt und bietet eine extrem hohe Festigkeit, Tragkraft und Langlebigkeit unserer Waagenbrücken. Seit 1997 wurden bereits über 2.000 Waagenbrücken ausgeliefert, über die nicht selten 400 LKW’s und mehr pro Tag verwogen werden; Waagen mit bis zu 200t Wägebereich und 50m Länge wurden bereits geliefert.

image 2
2006

Seit 2006 ist die Fa. Wöhrl für das Management nach DIN EN ISO 9001-2015 zertifiziert; seit 2016 ist die Fa. Wöhrl durch die NMI autorisiert nicht automatische Waagen in Verkehr zu bringen und Hersteller-Erstzueichen innerhalb der EG.

image 2
2019

Ebenfalls wurde 2019 eine eigene Software-Abteilung aufgebaut, mit der Yard Management Systeme (YMS) entwickelt und gebaut werden. Mit diesen YMS werden Logistikprozesse automatisiert; eigens dafür wurden Kiosksäulen zur Fahrerselbstbedienung entwickelt, die in über 14 Sprachen mit den Fahrern kommunizieren können; der Fahrer spricht z.B. polnisch rein und beim Disponenten kommt die Ansage auf deutsch in Schrift und Sprache raus, während die deutsch formulierte Antwort des Disponenten beim Fahrer auf polnisch eintrifft.

red arrowZertifikate

certificate 1
certificate 2
certificate 3
certificate 4
certificate 5
story 1
story 2
story 3
story 4
story 5
story 7
story 8
story 9

red arrowWöhrl-Team

team image
Marvin Oestreich
Vertriebsleiter

Ihr Spezialist für Yard-Management-Systeme!

team image
Florian Niethes
Vertrieb Nord

Ich schließe keinen Verkauf ab, ich beginne eine langfristige Beziehung.

team image
Thomas Brenner
Vertrieb Süd

Bitte kontaktieren Sie mich!

team image
Christian Zinn
Dispoleiter

Der Service gehört in den Mittelpunkt jeder Unternehmensstrategie.