Ruediger Woehrl GmbH – Fahrzeugwaagen, Yard Management Systeme

Digital in die Zukunft
der Intralogistik

Mit den Yard Management Systemen von Rüdiger Wöhrl optimieren Sie
die Prozesse auf Ihrem Werksgelände.

Vom ERP zur SPS

Ihre Werkslogistik als Bindeglied in der Supply Chain

Yard Management Systeme (YMS) fungieren in der Supply Chain als effektive Bindeglieder zwischen Transport- und Lagerlogistik. Mit dem YMS von Rüdiger Wöhrl optimieren Sie zuverlässig die Prozesse auf Ihrem Werksgelände durch ein effizientes Zeitmanagement, die automatische Steuerung und Überwachung der Ladevorgänge sowie eine revisionssichere Dokumentation. Über die ERP-Schnittstelle lassen sich die Daten automatisch übermitteln und ermöglichen die lückenlose Koordination der Logistikprozesse von Straße, Hof und Halle. Mehr erfahren.

Yard Management System

Alle Werksprozesse zentral verwalten und steuern

Torplanung

Bei Ankunft der LKW werden die Tore zugeordnet, Be- und Entladungsstellen mit Vorgabe von Zeitfenstern ausgewiesen.

Check-In

Der Fahrer wickelt über die Anmeldesäule die Anmeldung ab. Alle Komponenten sind für einen 24 / 7 – Betrieb ausgelegt.

Zeitermittlung

Erfassung und Auswertung von Abfahrts- und Ankunftszeiten, Verweilzeiten, eingesetzten Ladeinheiten.

Kommunikation

Auf der Anmeldesäule sind 14 Sprachen voreingestellt. Die LKW werden per Pager, Großanzeige, SMS oder per App aufgerufen.

Überblick

Das YMS bietet eine ständige Übersicht in Echtzeit über Ladeeinheiten und Fahrzeuge auf dem Gelände.

Transportkontrolle

Die ein- und ausgehenden Transporte sowie Daten zu den Fahrern werden dokumentiert und in das System eingespeist.

Ladezeitberechnung

Die benötigte Ladezeit wird ermittelt und dem Rampenmanagement in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

Rampenmanagement

Rampen sowie die Lade- und Entladeressourcen werden über das System zugewiesen und verwaltet

Intralogistik und IoT

Flexible Integration Ihrer Hardware in das YMS

Zutrittskontrollsystem Yard Management System
Großanzeige Yard Management System YMS

Zutrittskontrolle

Das Zutrittskontrollsystem ermöglicht die zentralisierte Steuerung von Anlagen an Zufahrten und Eingangsbereichen über Ausweisleser, ANPR, Codeschlösser oder Weitbereichsleser. Mehr…

Terminals

Der Fahrer kann über das Einfahrterminal eigenständig Anmeldung und Zugangsprozesse abwickeln. Die Steuereinheit in der Säule stellt einen potentialfreien Kontakt zur …mehr.

Infoboards

Der Fahrer hat von seinem Parkplatz aus Einsicht auf das große Infoboard (B 1500 mm x H 900 mm x T 120 mm, Lesbarkeit bis 60 m) Ziffernhöhe ist ca. 100 mm. Neben der automatischen …mehr.

Optische Systeme

Das Kennzeichen wird über eine automatische Kennzeichenerkennung in das System eingespeist. Alle optischen Systeme, wie auch der eingesetzte Barcodescanner, sind für den Außenbereich …mehr.

Fahrzeugwaagen

Die eichfähigen Wägeterminals werden mit einem robusten Edelstahlkorpus geliefert, der sich auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie bei Chemie- …mehr.

Digital
vom Gate bis
zur Rampe

Schaffen Sie Transparenz über alle Werksprozesse, steigern Sie die Effizienz ihrer Ladestellen durch ein effektives Zeitmanagement und reduzieren Sie die Standzeiten.

Was Sie erwarten dürfen

Kennziffern Ihres Erfolges

50

25

14

24

% weniger Standzeiten

Mit dem Yard Management System von Rüdiger Wöhrl reduzieren Sie die Standzeiten auf Ihrem Yard um bis zu 50%

% Kostenersparnis

Wir helfen Ihnen, die Kosten Ihrer Werkslogistik zu senken! Mit den System von Wöhrl sparen Sie bis zu 25 %.

verschiedene Sprachen

Die Anmeldesäulen von Wöhrl ermöglichen eine Information der Fahrer in 14 verschiedenen Sprachen.

Stunden-Betrieb

Das Yard Management System von Wöhrl ist auf den 24-Stunden-Betrieb, 7 Tage die Woche ausgelegt.

Yard Mangement

Effiziente Steuerung Ihrer Ressourcen

Mit einem guten Timeslot-Management lassen sich Spitzenlasten und Leerlaufzeiten effektiv reduzieren. Lange Wartezeiten, eine Überfüllung des Werksgeländes und das damit vorprogrammierte Chaos gehören so der Vergangenheit an. Das Rüdiger Wöhrl Zeitmanagement System führt zu einem deutlich höheren Durchsatz bei gleichzeitiger Entlastung der Mitarbeiter und Minimierung des Unfallrisikos auf dem Werksgelände.

Über das Web-Portal buchen die Spediteure ein entsprechendes Zeitfenster. Die Planung des Zeitpunktes und Dauer der Be- oder Entladung wird von einem KI-basierten System unterstützt.

Dieses intelligente System ist für unterschiedliche Waren geeignet.

Die Buchungen können von den Spediteuren, aber selbstverständlich auch werksintern vorgenommen werden. Die KI unterstützt Sie, indem nur bestimmte Zeitfenster freigegeben werden. Die Rechte der KI lassen sich einstellen.

Optional ist mithilfe einer Google Maps API ein Tracking der Fahrzeuge möglich. Dies wird im Zeitmanagement berücksichtigt, wenn ein Lkw beispielsweise im Stau steht und den Termin nicht wahrnehmen kann. Für das Fahrzeug wird dann automatisch ein neues Zeitfenster gebucht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung